Archiv für Aktuelles

Onlinetagung „Wie Justitia zurückblickt. Erinnerungskultur(en) der deutschen Justiz“, 25. September 2021

Anfang dieses Jahres schlug das Bundesjustizministerium eine Änderung des Deutschen Richtergesetzes vor. „Im gesamten rechtswissenschaftlichen Studium“ solle fortan „gerade vor dem Hintergrund des nationalsozialistischen Unrechts die Fähigkeit zur kritischen Reflexion...
Weiterlesen

Verschlossene Akten, verspätete Forschung – Onlinegespräch mit Annette Weinke und Raphael Thomas

Trotz Informationsfreiheitsgesetz und Novellierung des Bundesarchivgesetzes gelten auch heute in Bezug auf einzelne Aktenbestände nach wie vor Sonderbestimmungen, die die Nutzung für Wissenschaft und Journalismus erschweren. Anderthalb Jahrzehnte nach Beginn...
Weiterlesen

Offenes Arbeitstreffen, 30. Januar 2021, 10 bis 12 Uhr

Am 30. Januar 2021 sind Sie von 10 bis 12 Uhr herzlich eingeladen mit uns online über das Thema der nächsten Jahrestagung zu diskutieren. Anmeldungen und Themenvorschläge richten Sie gerne...
Weiterlesen

„Raub ohne Restitution? Die Justiz und die Rückerstattung von ‚arisiertem‘ Vermögen“

Die Auseinandersetzungen um Ernst-Ludwig Kirchners „Berliner Straßenszene“ oder um den „Fall Gurlitt“ haben einer breiteren Öffentlichkeit deutlich gemacht, wie präsent die Folgen der massenhaften Plünderung jüdischen Vermögens zwischen 1933 und...
Weiterlesen