Unabhängige Justiz?

Boljevic, Dragana, Independent Justice? Democratization and Self-Government the Judiciary in Europe, Vortrag Tagung „Unabhängige Justiz? Traditionen  deutscher und europäischer Justizverwaltung“, Wustrau 23.06.2018.

Marques, Felipe, Democratisation and Self-Government of Justice in Europe, Vortrag Tagung „Unabhängige Justiz? Traditionen  deutscher und europäischer Justizverwaltung“, Wustrau 23.06.2018.

von Plottnitz, Rupert, Liberale Ansätze und verpasste Chancen. Justizentwicklung seit den 1960er Jahren aus anwaltlicher Sicht, in: Betrifft Justiz 136 (2018).

Militär und Justiz

Osnabrücker Friedensgespräche, Podiumsdiskussion „Militär und Justiz heute“ im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung »’Was damals Recht war …‘. Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht« der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas am 30. November 2017 mit Dr. Dieter Deiseroth (Richter a.D. am Bundesverwaltungsgericht), Prof. Dr. Christoph Rass (Universität Osnabrück), Prof. Dr. Roland Czada (Universität Osnabrück) unter der Leitung von Prof. Dr. Christiane Kunst (Universität Osnabrück).

Die Statements der Podiumsdiskussion, wie das von Dr. Dieter Deiseroth zu Militär und Justiz im Nationalsozialismus, sind im Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft XXV (2018), Göttingen 2018 veröffentlicht worden und können hier als PDF heruntergeladen werden.

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden sie hier.

Hankel, Gerd, Die ungesühnten Verbrechen der NS-Militärjustiz, Vortrag Festival Contre Le Racisme, Passau 9. April bis 7. Mai 2017.

Kramer, Helmut, Buchholz: Tatort der NS-Militärjustiz, Vortrag am Schießplatz in der Buchhorst bei Braunschweig, 16. November 2003.

NS-Verfolgte

Hamm, Margret, Zwangssterilisierte und „Euthanasie“-Geschädigte. Im Niemandsland zwischen Rechtsanspruch und gesellschaftlicher Anerkennung, Vortrag Tagung „Verweigert und Verspätet. NS-Verfolgte und ihr Kampf um Anerkennung und Entschädigungen„, Wustrau 22 bis 24. September 2017.

Rebentisch, Jost, Entstehungsgeschichte und Kontext der (Nicht-)Entschädigung für NS-Verfolgte, Vortrag Tagung „Verweigert und Verspätet. NS-Verfolgte und ihr Kampf um Anerkennung und Entschädigungen“, Wustrau 22. bis 24. September 2017.

Spickschen, Ingolf; Plöse, Michael, „Arbeitsgruppe offenen Entschädigungsfragen“ des Forum Justizgeschichte e.V., in: RAV, Infobrief 114 (2017).

Westermann, Stefanie, Der Umgang mit den NS-Zwangssterilisationen in der Bundesrepublik, Vortrag Tagung „Sexualitäten und Justiz„, Wustrau 23. bis 25. September 2016.

Der Vortrag basiert auf dem Buch Stefanie Westermann, Verschwiegenes Leid. Der Umgang mit den NS-Zwangssterilisationen in der Bundesrepublik Deutschland (= Menschen und Kulturen, 7), Böhlau 2010. Wir danken der Autorin und dem Verlag für die Möglichkeit der Veröffentlichung.

Juristen im Widerstand

Stiftung Adam Trott zu Solz, Irmhausen e.V. (Hg.), Die Rolle der Juristen im Widerstand gegen Hitler. Festschrift für Friederich Justus Perels, Nomos: Baden-Baden 2017. Mit Beiträgen von Hans-Ernst Böttcher, Dieter Deiseroth,  Claudia Fröhlich und Joachim Perels.

Mit Recht gegen Rechts?

Böttcher, Hans-Ernst, Mit Recht gegen Rechts?, Vortrag Festival Contre Le Racisme, Passau 2017.

Politische Juristen

Böttcher, Hans-Ernst, Wie politisch müssen und dürfen Richterinnen und Richter sein?, Vortrag Festival Contre Le Racisme, Passau 29. April bis 7. Mai 2017.

NS-Täter

Helmut Kramer, Willi Geiger, in: NS-Belastete aus Nordbaden und Nordschwarzwald, Gerstetten 2017 (Täter – Helfer – Trittbrettfahrer; 7).

"Fremde" in der Justiz

Moritz, Thomas; Plöse, Michael, Die Konstruktion des „Fremden“ in Rechtswissenschaft und -praxis von 1871 bis 1933, Vortrag Tagung „‚Ausländer‘ und deutsche Justiz“, Wustrau 28. bis 30. September 2012.

Judenverfolgung im Nationalsozialismus

Krause, Manfred, Die staatlich gelenkte Ausplünderung der deutschen Juden in der NS-Diktatur, überarbeitete Wiedergabe eines Vortrags vor schleswig-holsteinischen Proberichtern am 27. Januar 2011.

Gustav Radbruch

Böttcher, Hans-Ernst, Gustav Radbruch, Vortrag Audienzsaal des Rathauses zu Lübeck, 23.11.2010.

Jugendwohlfahrt im Nationalsozialismus

Krause, Manfred, Jugendwohlfahrt im Nationalsozialismus, überarbeiteter Vortrag Tagung „Leben am Rande der Gesellschaft“, Wustrau 08. bis 10.10.2009.

Aufarbeitung der NS-Verbrechen

Drecktrah, Volker, Die Aufarbeitung der nationalsozialistischen Justiz in Niedersachsen, in: Eva Schumann (Hg.): Kontinuitäten und Zäsuren. Rechtswissenschaft und Justiz im „Dritten Reich“ und in der Nachkriegszeit. Göttingen 2008.

Weinke, Annette, Eine Gesellschaft ermittelt gegen sich selbst. Die Geschichte der Zentralen Stelle Ludwigsburg 1958-2008, Darmstadt 2009.

Nachkriegsjustiz

Beer, Klaus, Auf den Feldern von Ulm. In den wechselnden Winden von Adenauer bis Willi Brandt, Ulm 2008.

Drecktrah, Volker, Nürnberg in die Provinz: Das Spruchgericht Stade (1946-1949), in: Justizakdemie NRW (Hg.), Von Nürnberg nach Den Haag, Juristische Zeitgeschichte 16 (2008).

 

Juristenausbildung

Scholle, Thilo, Juristische Zeitgeschichte und Juristenausbildung, Vortrag Tagung „Juristenausbildung kritisch betrachtet“, Wustrau 1. bis 3. Oktober 2005.

Recht und Justiz im Nationalsozialismus

Drecktrah, Volker, Die Erbgesundheitsgerichte Stade und Verden, in: Justizakdemie NRW (Hg.): Justiz und Erbgesundheit, Juristische Zeitgeschichte 17 (2009).

Henne, Thomas, Rassismusbegriffe des NS und ihre Fortsetzung im Nachkriegsrecht, Vortrag Festival Contre Le Racisme, Passau 29. April bis 7. Mai 2017.

Müller, Ingo, Die Vertreibung des Rechts aus Deutschland, in: BRAK Mitteilung 3 (2003).

Weber, Peter, Republikanische Richter auf verlorenem Posten, Vortrag Tagung „Die Vertreibung der Rechtskultur aus Deutschland und ihre Folgen“, Wustrau 3. bis 5. Oktober 2003.

Justiz und Pazifismus

Kramer, Helmut; Wette, Wolfram (Hg.), Recht ist was den Waffen nützt, Berlin 2004. Beiträge der Tagung „Justiz und Pazifismus im 20. Jahrhundert“, Recklinghausen 14. bis 16. Oktober 2002.