Archiv für 1945-1949

Die juristische Aufarbeitung der Verbrechen im KZ-Sachsenhausen

Am 16. Juni 2019 um 14 Uhr führt die Historikerin Stephanie Bohra zum Thema "Juristische Aufarbeitung der Verbrechen im KZ-Sachsenhausen" am historischen Tatort und gibt Einblicke in die politischen, gesellschaftlichen...
Weiterlesen

Die Nachkriegsjustiz und das Dritte Reich

Prof. Dr. Ingo Müller wird am 18. Juni 2019 auf Einladung der Basisgruppe Jura an der Georg-August-Universität Göttingen zum Thema "Die Nachkriegsjustiz und das Dritte Reich" referieren. Der Vortrag findet...
Weiterlesen

Späte Anerkennung für Reinhard Strecker

Der Spiegel hat ihn unlängst in einem Artikel, den er Reinhard Strecker für seinen langen, unermüdlichen und entbehrungsreichen Kampf gegen die NS-Kontinuitäten im deutschen Justizsystem und um die Aufdeckung der...
Weiterlesen

Juristische Aufarbeitung des NS-Unrechts in Schleswig-Holstein

Am 9. April 2019 um 18:00 Uhr referiert Hans-Ernst Böttcher im Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht in Schleswig zur "Juristischen Aufarbeit des NS-Unrecht in Schleswig-Holstein". Die Veranstaltung wird in Kooperation des Landesbeauftragten für...
Weiterlesen