Archiv für Justizgeschichte

Unrecht mit Recht? Ein Reader zu Nationalsozialismus und juristischer Ausbildung

Der Reader wird am Montag, den 22. April 2024, von 18 bis 20 Uhr an der Humboldt-Universität zu Berlin (Hauptgebäude, Unter den Linden 6) u.a. mit Prof. Dr. Susanne Baer,...
Weiterlesen

Aufarbeitung der Geschichte des Bundesverwaltungsgerichtes

Ein hörenswerter Beitrag dazu, wie das Bundesverwaltungsgericht seine Geschichte aufarbeitet, findet sich auf Deutschlandfunk: https://www.deutschlandfunk.de/bundesverwaltungsgericht-ns-belastung-und-demokratische-rechtsprechung-dlf-eb7ecd45-100.html
Weiterlesen

Wahrnehmung des Widerstandes in der frühen Bundesrepublik

Anlässlich des Jahrestags des Attentats von Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Hitler am 20. Juli 1944 hält unser Beiratsmitglied Dr. Claudia Fröhlich zwei Vorträge über die Wahrnehmung des Widerstandes...
Weiterlesen

25. Jahrestagung: Jurist:in werden. Ausbildung, „Handwerkszeug“, Haltung (1869-2023)

25. Jahrestagung, 20. bis 22. Oktober 2023, Deutsche Richterakademie in Wustrau/Ruppiner See Seit 2022 soll in Jurastudium und Referendariat die Vermittlung des Rechts „auch in Auseinandersetzung mit dem nationalsozialistischen Unrecht...
Weiterlesen