Archiv für 1949-1990 DDR

Die juristische Aufarbeitung der Verbrechen im KZ-Sachsenhausen

Am 16. Juni 2019 um 14 Uhr führt die Historikerin Stephanie Bohra zum Thema "Juristische Aufarbeitung der Verbrechen im KZ-Sachsenhausen" am historischen Tatort und gibt Einblicke in die politischen, gesellschaftlichen...
Weiterlesen

21. Jahrestagung, Rechtsprechung im „Kalten Bürgerkrieg“? Neue Perspektiven zur deutsch-deutschen Justizgeschichte der 1950er- und 60er-Jahre, 20. bis 22. September 2019

70 Jahre nach Inkrafttreten des Grundgesetzes wird vielfach zurückgeblickt auf eine so beschriebene fundamentale Liberalisierung und Demokratisierung im Laufe der „Bonner Republik“. Auch für die bundesdeutsche Justiz der 1950er- und...
Weiterlesen

Call for Papers, 21. Jahrestagung, 20.-22.09.2019, Rechtssprechung im „Kalten Bürgerkrieg“?

Das Forum Justizgeschichte e.V. ruft für seine 21. Jahrestagung "Rechtsprechung im 'Kalten Bürgerkrieg'? Neue Perspektiven zur deutsch-deutschen Justizgeschichte der 1950er und 1960er-Jahre", die vom 20. bis 22. September 2019 in...
Weiterlesen

Archivierung amtlicher Unterlagen in Parteiarchiven

Unter Federführung Prof. Dr. Thomas Hennes, LL.M. (Archivschule Marburg) hat am 11. September 2018 erstmals das von der Archivschule neu eingerichtete Format "Forum Archivrecht" stattgefunden. Im Mittelpunkt der Diskussion stand...
Weiterlesen