Archiv für 1949-1990 DDR

24. Jahrestagung, Konjunkturen des Staatsschutzes. Die Justiz und der Schutz von Republik und Verfassung (1922–1972–2022), 23. bis 25. September 2022, Richterakademie Wustrau

Am 21. Juli 1922 trat das Republikschutzgesetz („Gesetz zum Schutze der Republik“) in Kraft, einen Monat nach der Ermordung von Reichsaußenminister Walther Rathenau durch die völkische „Organisation Consul“. Das Gesetz...
Weiterlesen

Call for Papers Tagung „Frau.Macht.Recht“

Das „Gesetz über die Zulassung der Frauen zu den Ämtern und Berufen in der Rechtspflege vom 11. Juli 1922" jährt sich 2022 zum 100. Mal. Das nimmt eine interdisziplinäre Tagung...
Weiterlesen

Themenheft zu Rechtsextremismus und Justiz

Für den zweiten Band der Themenhefte zu Rechtsextremismus und Justiz der Initiative "Gesicht zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland" haben Sebastian Felz, John Philipp Thurn und Michael Plöse einen Beitrag zu...
Weiterlesen

Onlinetagung „Wie Justitia zurückblickt. Erinnerungskultur(en) der deutschen Justiz“, 25. September 2021

Anfang dieses Jahres schlug das Bundesjustizministerium eine Änderung des Deutschen Richtergesetzes vor. „Im gesamten rechtswissenschaftlichen Studium“ solle fortan „gerade vor dem Hintergrund des nationalsozialistischen Unrechts die Fähigkeit zur kritischen Reflexion...
Weiterlesen