Archiv für Format

Interview mit Richard-Schmid-Preisträgerin

In der aktuellen Betrifft Justiz (152/2022) ist ein lesenswertes Interview mit Prof. Dr. Annelie Ramsbrock zu ihrem Werk "Geschlossene Gesellschaft. Das Gefängnis als Sozialversuch - ein bundesdeutsche Geschichte" erschienen. Auf...
Weiterlesen

„Sie spinnen wohl! Die leben alle noch!“

Auf LTO ist aktuell ein lesenswerter Gastbeitrag von Sebastian Felz zur Entstehungsgeschichte von Bernd Rüthers,  "Die unbegrenzte Auslegung" erschienen.
Weiterlesen

„Richard-Schmid-Preis“ 2022: Bekanntgabe der künftigen Preisträgerin

Auch in diesem Jahr wird das Forum Justizgeschichte e.V. wieder den „Richard-Schmid-Preis“ für herausragende Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Juristischen Zeitgeschichte verleihen. Der Preis ist mit 3000,00 € dotiert und...
Weiterlesen

Gegen „den Besitz dunkel rumorender Macht“. Kontroversen über die Partei- und Geheimdienstakten der früheren DDR

Anlässlich des des gerade zurückliegenden 30. Jubiläums des Stasi-Unterlagen-Gesetzes hat Annette Weinke einen Beitrag zu den Kontroversen über die Partei- und Geheimdienstakten der früheren DDR verfasst. Er ist in der...
Weiterlesen