Archiv für Format

Diskussion mit Annelie Ramsbrock über „Geschlossene Gesellschaft“, 20.01.2021, 16 Uhr

Annelie Ramsbrock untersucht in ihrem Buch aus zeitgeschichtlicher Perspektive den Strafvollzug durch Inhaftierung in der Bundesrepublik. Wie entwickelten sich nach 1945 die Leitideen, die das Leben im Gefängnis prägen sollten?...
Weiterlesen

Geraubte Bücher

Karina Urbach schreibt in einem Gastbeitrag in der Zeit zu "Geraubten Büchern" im Nationalsozialismus nicht nur über das Kochbuch ihrer Großmutter, dass die Nationalsozialisten kaperten, sondern auch über Otto Liebmann....
Weiterlesen

»We accuse« – Zur Geschichte jüdischer Anklage im 19. und 20. Jahrhundert

Elisabeth Gallas hat unsere Onlinevortragsreihe "Raub ohne Restitution? Die Justiz und die Rückerstattung von 'arisiertem' Vermögen mit einem Vortrag zu "Anerkennung und Gedenken: Zu den Anfängen jüdischer Kulturrestitution nach Kriegsende"...
Weiterlesen

Forschungsprojekt „Restatement of Restitution Rules“

In der Rubrik Gerecht und fair? Die Anwendung des Nachkriegsrechts zur Lösung gegenwärtiger Raubkunstfälle im internationalen Vergleich machten Anne Dewey zu "Pauline Grünzweig vor dem österreichischen Kunstrückgabebeirat", Charis Hahne zu...
Weiterlesen