Archiv für Buchvorstellung

Diskussion mit Annelie Ramsbrock über „Geschlossene Gesellschaft“, 20.01.2021, 16 Uhr

Annelie Ramsbrock untersucht in ihrem Buch aus zeitgeschichtlicher Perspektive den Strafvollzug durch Inhaftierung in der Bundesrepublik. Wie entwickelten sich nach 1945 die Leitideen, die das Leben im Gefängnis prägen sollten?...
Weiterlesen

Diener zweier Herren – DDR-Juristen zwischen Recht und Macht

Am 2. Dezember 2020 von 16 bis 18 Uhr diskutiert Prof. Dr. Boris Burghardt (Humboldt-Universität zu Berlin) mit Prof. Dr. Rosemarie Will (Humboldt-Universität zu Berlin) und Prof. Dr. Inga Markovits...
Weiterlesen

Willige Vollstrecker oder standhafte Richter? Die Rechtsprechung des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main in Zivilsachen 1933-1945

Am Oberlandesgericht Frankfurt a.M. hat eine richterliche Arbeitsgruppe (Jens-Daniel Braun, Dr. Georg D. Falk, Dr. Rudolf H. Harleib, Klaus Schlitz und Dr. Ulrich Stump) erstmals 2.800 zivilrechtliche Entscheidungen eines Oberlandesgerichtes...
Weiterlesen

Verjagt aus Amt und Würden, Buchvorstellung in Berlin

Am 31. Januar 2019 um 18 Uhr wird im Rahmen der 51. Pankower Waisenhausgesprächs das Buch "Verjagt aus Amt und Würden - Vom Nazi-Regime verfolgte Richter des Preußischen Oberverwaltungsgerichtes" vorgestellt....
Weiterlesen