Archiv für Gerichtsverfahren

»We accuse« – Zur Geschichte jüdischer Anklage im 19. und 20. Jahrhundert

Elisabeth Gallas hat unsere Onlinevortragsreihe "Raub ohne Restitution? Die Justiz und die Rückerstattung von 'arisiertem' Vermögen mit einem Vortrag zu "Anerkennung und Gedenken: Zu den Anfängen jüdischer Kulturrestitution nach Kriegsende"...
Weiterlesen

Willige Vollstrecker oder standhafte Richter? Die Rechtsprechung des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main in Zivilsachen 1933-1945

Am Oberlandesgericht Frankfurt a.M. hat eine richterliche Arbeitsgruppe (Jens-Daniel Braun, Dr. Georg D. Falk, Dr. Rudolf H. Harleib, Klaus Schlitz und Dr. Ulrich Stump) erstmals 2.800 zivilrechtliche Entscheidungen eines Oberlandesgerichtes...
Weiterlesen

Dokumentation über Fritz Bauer

Noch bis zum 13.06.2019 kann in der Mediathek eine Arte-Dokumentation geschaut werden, die an Fritz Bauer, den Generalstaatsanwalt, der die ersten umfangreichen Ermittlungen gegen das Personal des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau geleitet...
Weiterlesen

Call for Papers, 21. Jahrestagung, 20.-22.09.2019, Rechtssprechung im „Kalten Bürgerkrieg“?

Das Forum Justizgeschichte e.V. ruft für seine 21. Jahrestagung "Rechtsprechung im 'Kalten Bürgerkrieg'? Neue Perspektiven zur deutsch-deutschen Justizgeschichte der 1950er und 1960er-Jahre", die vom 20. bis 22. September 2019 in...
Weiterlesen