21. September 2021

Kolloquium für Helmut Kramer, 19. bis 21. November 2021

Unser Gründungsvorsitzender Dr. Helmut Kramer ist am 30. März 2020 90 Jahre alt geworden. Nachdem die für den 28. März 2020 geplante Veranstaltung zur Gratulation und zum Dank wegen der Corona Pandemie ausfallen musste, laden wir nunmehr ein für Freitag, den 19. bis Sonntag, den 21. November 2021 zum Kolloquium "Helmut Kramer – Richter Mahner Streiter" Das Kolloquium wir hybrid stattfinden: Die Referentinnen und Referenten werden sich mit Helmut Kramer real treffen. Alle anderen können virtuell teilnehmen. Das neue ›Format‹ ist nicht nur der Corona-Situation angepasst; es ist vor allem auch im Sinne Helmut Kramers. Anmeldungen sind bis zum 31....
Weiterlesen
05. September 2021

Vortrag „Diener des Rechts und der Vernichtung. Das Verfahren gegen die Teilnehmer der Konferenz von 1941, oder: die Justiz gegen Fritz Bauer“

Der Vortrag "Diener des Rechts und der Vernichtung. Das Verfahren gegen die Teilnehmer der Konferenz von 1941, oder: die Justiz gegen Fritz Bauer", den Christoph Schneider am 31. August in der "Topographie des Terrors" anläßlich der Ausstellung "Fritz Bauer. Der Staatsanwalt. NS-Verbrechen vor Gericht" gehalten hat, ist online aufrufbar. Ab Minute 33:20 auch zu Helmut Kramer, dem 1978 Akteneinsicht verwehrt wurde, und seinem Aufsatz "Oberlandesgerichtspräsidenten und Generalstaatsanwälte als Gehilfen der NS-"Euthanasie" - Selbstentlastung der Justiz für die Teilnahme am Anstaltsmord " in der Kritischen Justiz 1984 und seinem jahrelangen Kampf dieses Thema in die Öffentlichkeit zu tragen.
Weiterlesen
01. September 2021

„Der ‚Palandt‘ soll jetzt ‚Grüneberg‘ heißen“

In unserer letztjährigen Reihe "Raub ohne Restitution" hatten wir auch Kilian Wegner zu dem Thema  "'Vornehme Arisierung' oder helfende Hand? Die Übernahme des Verlags Otto Liebmann durch Heinrich Beck" zu Gast. Kilian Wegner ist einer der Väter der Initiative "Palandt umbennen", die sich nun endlich als erfolgreich erwies. Hans-Ernst Böttcher hat dazu in der jüngsten Ausgabe der Schleswig-Holsteinischen Anzeigen (8/2021) den Artikel "Die plötzliche Wendung: Der ‚Palandt‘ soll jetzt ‚Grüneberg‘ heißen. – Endlich!“ verfasst. Am 2.9.2021 wurde im BMJV „Otto Palandt und die Rolle des Reichsjustizprüfungsamtes im Nationalsozialismus“ diskutiert. Auf dem Podium saß auch unser Beiratsmitglied Frau Prof. Dr. Lena...
Weiterlesen
01. August 2021

150 Jahre § 218, Onlinekongress der Humboldt-Universität zu Berlin

Am 27. und 28. August diskutiert ein am Lehrstuhl von Prof. Dr. Ulrike Lemke, Humboldt-Universität zu Berlin organisierter Onlinefachkongress den § 218 aus aus sozialwissenschaftlicher, juristischer, historischer, medizinischer, politischer und praktischer Perspektive. Das Programm zum download und nähere Informationen finden sich hier.
Weiterlesen