17. September 2020

Vortragsreihe „Recht ohne Restitution? Die Justiz und die Rückerstattung von ‚arisiertem‘ Vermögen“

Mittwoch, 7.10., 18 Uhr Gerecht und fair? Die Anwendung des Nachkriegsrechts zur Lösung gegenwärtiger Raubkunstfälle im internationalen Vergleich Anne Dewey: Pauline Grünzweig vor dem österreichischen Kunstrückgabebeirat Charis Hahne: Der Fall Galerie Heinemann nach den Washingtoner Prinzipien in Deutschland Johannes von Lintig: Der Fall Simon Bauer vor dem französischen Kassationsgerichtshof Dienstag, 3.11., 18 Uhr Elisabeth Gallas, Anerkennung und Gedenken: Zu den Anfängen jüdischer Kulturrestitution nach Kriegsende Kilian Wegner, "Vornehme Arisierung" oder helfende Hand? Die Übernahme des Verlags Otto Liebmann durch Heinrich Beck Dienstag, 17.11., 18 Uhr Konstantin Ferihumer, „Vermögensverfall – Österreichische Nachkriegsjustiz und Rückstellungspraxis am Fallbeispiel des Uhrmachers Bartholomäus Schmid“ Nathalie Neumann,...
Weiterlesen
30. Juli 2020

Nachruf auf Hans-Jochen Vogel

In Hans-Jochen Vogel hatte das Forum Justizgeschichte e.V. einen frühen Unterstützer gefunden. Der Gründungsvater und langjährige Vorsitzende Dr. Helmut Kramer gedenkt seiner und seiner Unterstützung für das Forum Justizgeschichte e.V. mit einem Nachruf.
Weiterlesen
28. Juli 2020

Mehr Tonbandaufnahmen von Prozessen mit zeithistorischer Relevanz

Die Aufnahme von Tonbandaufzeichnungen von Prozessen mit zeithistorischer Relevanz ist nach wie vor unzureichend geregelt. Prof. Dr. Boris Burghardt und Dr. Philipp Thurn haben zu dieser wichtigen Frage einen Gastbeitrag auf Legal Tribune Online (LTO) verfasst.
Weiterlesen
19. April 2020

Zur Erinnerung an Dieter Deiseroth

Dieter Deiseroth ist am 21. August 2019 in Düsseldorf verstorben. Das Forum Justizgeschichte hat mit ihm einen sehr wichtigen Rat- und Ideengeber nicht nur als Mitglied des Beirates sondern als langjähriger kritischer Wegbegleiter und Wegbereiter verloren. Annette Weinke und Hanst-Ernst Böttcher gehörten zum Kreis derer, die auf der Trauerfeier am 2. Oktober 2019 in Bad Godesberg seiner gedachten. Wir danken der Familie von Dieter Deiseroth herzlich, dass wir die Gedenkworte von Annette Weinke und Hans-Ernst Böttcher hier veröffentlichen dürfen. Eine überarbeitete Version der Trauerrede von Hans-Ernst Böttcher wurde abgedruckt in Verdikt 2/2019 sowie Betrifft Justiz 140 (= 4/2019).
Weiterlesen